Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Gegendarstellung

Das Landgericht Berlin hat uns mit einstweiliger Verfügung vom 1. Oktober 2019 zur Veröffentlichung folgender Gegendarstellung verpflichtet:

Das Landgericht Berlin hat uns mit einstweiliger Verfügung vom 01. Oktober 2019 zur Veröffentlichung folgender Gegendarstellung verpflichtet:

Unter der Überschrift "Keine Geschenke den Hohenzollern" wurde an dieser Stelle behauptet: "Die Erben der Hohenzollern und ihr Sachwalter Georg Friedrich Prinz von Preußen fordern ... ein Museum, das ihm der Staat bezahlt und in dem er mitbestimmt ...". Dies ist falsch. Richtig ist, dass eine derartige Forderung nicht gestellt wurde."

Potsdam, 29.08.2019

Georg Friedrich Prinz von Preußen

 


IMPULSE -> Zeitung des Kreisverbandes MOL aktuelle Ausgabe

https://www.dielinke-mol.de/fileadmin/mol/Impulse_Februar_2019_web.pdf